»Die Menschen wissen meist genau, was sie wollen,
doch was sie brauchen, das wissen sie nicht

 

 
Was ist
Qi-Balancing
Aktuelles
Traditionelle
Chinesische
Medizin
Massage & Klang

 

 

 

logo

  german     english    espanol español 


Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist Ausdruck einer alten fernöstlichen Philosophie, die den Menschen als Mikrokosmos der Natur betrachtet. Wie im Makrokosmos so ist auch in uns alles miteinander verwoben, nichts ist getrennt – sowohl im Außen als auch im Innen.

Ein Ungleichgewicht in einem Teil des Systems kann daher schnell Auswirkungen auf das Ganze haben und so zu vielen Krankheiten und Beschwerden führen, die ich mit Ihnen gemeinsam und unterstützt durch die verschiedenen Vehikel der TCM (Schwerpunkt Akupunktur und Ernährung) angehe.
TCM 3


TCM 2

 


     Beispiele für das Einsatzspektrum sind:

Chronische und akute Schmerzzustände, z.B. Migräne, Rückenschmerzen
Menstruations- und klimakterische Beschwerden
Schwangerschaftsbegleitung
Kinderbehandlung - auch ohne Nadeln, mit Klanggabeln
Begleitend zu ärztlichen Behandlungen, z.B. bei Bluthochdruck
Verdauungs- und Gewichtsprobleme
Fertilitätsstörungen
Ohrgeräusche (Tinnitus)
Unterstützung und Aufbau nach Operationen
Narbenentstörung

Und vieles mehr….


TCM eignet sich auch besonders im Rahmen der Gesundheitsvorsorge. Dies wird allein darin deutlich, dass Ärzte im alten China nur bezahlt wurden, wenn die Leute gesund waren. Das hat sich zwar geändert, dennoch ist und bleibt die TCM ein wertvolles System zur Gesunderhaltung und Stärkung der inneren und äußeren Abwehrkräfte.


Ablauf einer Behandlung:

1. Intensive Anamnese (Besprechen, Sehen, Fühlen, Hören)

2. Zungendiagnose

3. Pulsdiagnose

4. Behandlung mit Akupunkturnadeln oder Klanggabeln (Nadeln bleiben ca. 20min liegen)

5. Ergänzende und belgeitende Behandlung:

    - Moxa

    - Schröpfen/Guasha

    - Ernährungsempfehlungen


-> Dauer einer 1. Sitzung: ca. 90min

-> Dauer jeder weiteren Sitzung: zwischen 45 und 60 min

  Akupunktur 1

Kinderbehandlung